Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,1,2

Sie sehen den Datensatz 169 von insgesamt 793.

Konrad bittet den byzantinischen Kaiser Johannes (II.) in einem von seinem Kaplan Albert überbrachten Brief, den in Konstantinopel weilenden Deutschen einen Platz zur Errichtung einer Kirche zu überlassen.

Überlieferung/Literatur

Deperditum. Erwähnt in Konrads Brief an Kaiser Johannes II. Komnenos von 1142 Februar 12, DKo.III. 69 (Reg. 228) (ut hominibus imperii nostri Teutonicis videlicet, qui Constantinopoli morantur, locum, in quem ad honorem dei aecclesiam edificent, concedas … Recordari quoque debet tua discretio, quod nos in litteris prioribus per prefatum capellanum nostrum tuae nobilitati presentatis hoc idem a te pro dei amore et honore petivimus …).

Kommentar

Zur Datierung des verlorenen Briefes siehe die Vorbemerkung zu DKo.III. *39 sowie das folgende Regest.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,1,2 n. *167, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1139-00-00_6_0_4_1_2_168_D167
(Abgerufen am 10.12.2016).