Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,1,1

Sie sehen den Datensatz 663 von insgesamt 673.

Wibald von Montecassino an Lothar: Er bittet um Hilfe für Montecassino, berichtet von den Greueltaten des Heeres Rogers II., von der Treulosigkeit der Grafen von Aquino und der Herren der Terra S. Benedicti, kündigt an, daß er Petrus Diaconus, den Verfasser vorliegenden Schreibens, nach Deutschland (Alamania), Sachsen, Dänemark, Schweden und Lothringen senden werde, teilt mit, daß Petrus die ihm von Lothar aufgegebene römische Kaisergeschichte noch nicht vollendet hat, und hofft, daß Montecassino, die einzigartige Kammer des römischen Reiches, die ersehnte Freiheit durch Lothar, den heiligen Kaiser (sanctum imperatorem), gewinnen werde.

Überlieferung/Literatur

Drucke: Ph. Jaffé, Monumenta Corbeiensia (BiblrerGerm 1) 1864 S. 84 Nr. 11. Florilegium Casinense, in: Bibliotheca Casinensis 5 (1) 1894 S. 76. Diplomatarium Danicum 1, 2, hg. L. Weibull/N. Skyum Nielsen, 1963 S. 136 Nr. 70. Reg.: Wauters, Table chronologique 2 S. 191.

Kommentar

Fälschung des Petrus Diaconus, der in der Chronik von Montecassino IV, 66, MGH SS 34 S. 531f. zwei Briefe Wibalds, also sicherlich den vorliegenden und den unter Reg. 649 verzeichneten, zu seinen Werken zählt. Abgesehen von der Angabe der Verfasserschaft sind die den Petrus betreffenden Nachrichten des Briefes Fiktion. Die Bezeichnung Montecassinos als camera des Reiches begegnet oft in Petrus' Chronik. - Nicht Wibald, sondern Petrus Diaconus nennt also Lothar sanctus imperator; anders G. KOCH, Auf dem Wege zum Sacrum Imperium (Forschungen zur mittelalterlichen Geschichte 20) 1972 S. 271, W. KIENAST, Deutschland und Frankreich in der Kaiserzeit (900-1270). Weltkaiser und Einzelkönige 3 (Monographien zur Geschichte des Mittelalters 9, III) 1975 S. 677f. Vgl. auch Reg. 649. Zum konkreten zeitgeschichtlichen Hintergrund, der Rückeroberung Salernos, Noceras, Capuas durch Roger II. während der ersten Oktoberhälfte des Jahres 1137, vgl. E. CASPAR, Roger II., 1904 S. 209ff., 531f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,1,1 n. †646, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1137-10-00_1_0_4_1_1_663_F646
(Abgerufen am 28.07.2017).