Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,1,1

Sie sehen den Datensatz 628 von insgesamt 673.

Lothar erscheint mit Innozenz II. am (7.) August vor der Stadt, welche die Pisaner seit 15 Tagen unter Einsatz von Wurfmaschinen, Türmen und auf Gleisen laufenden Sturmhütten belagern. Einen Tag nach seiner Ankunft, am (8.) August, ergeben sich ihm auf Befehl von Rogers Kanzler Robert von Selby die Bewohner der Stadt und zahlen ihm eine große Geldsumme. Vierhundert Berittene des sizilischen Königs dürfen frei abziehen. Der Kanzler behauptet sich mit wenigen Baronen im Kastell.

Überlieferung/Literatur

Ann. Cavenses zu 1137, MGH SS 3 S. 192. Ann. Pisani zu 1138, hg. M.L. Gentile, Rer. Ital. Script. nuov. ed. 6, 2, 1936-44 S. 11. Ann. Saxo zu 1137, MGH SS 6 S. 774f. Falco zu 1137, hg. Del Re S. 233. Romuald v. Salerno, Chronicon, MGH SS 19 S. 422; hg. C.A. Garufi, Rer. Ital. Script. nuov. ed. 7, 1, 1909-1935 S. 223.

Kommentar

Lothars Ankunftstag vor Salerno läßt sich, wenn auch nicht mit letzter Sicherheit, aus den Pisaner Annalen und Falco erschließen: Nach den Annalen kämpften die Pisaner 15 Tage, das heißt vom 24. Juli bis zum 8. August; ihren Kampf werden sie wegen der zwischen Lothar und den Salernitanern getroffenen Vereinbarungen eingestellt haben. Nach Falco fanden die Unterhandlungen des Kaisers einen Tag nach seiner Ankunft statt. Daraus ergibt sich der 7. August als mutmaßlicher Ankunftstag, vgl. GIESEBRECHT, Geschichte der deutschen Kaiserzeit 4 S. 451 (zu S. 139ff.), und BERNHARDI, Lothar S. 742 Anm. 16, der allerdings den 8. August errechnet. Nach Romuald dauerte Salernos Belagerung fast einen Monat, bevor schließlich Lothar eintraf. Von dem von Falco überlieferten 17. Juli an gerechnet, vgl. Reg. 600, führt diese Angabe in die zweite Augustwoche (8.-14. August) und demnach ebenfalls in die Nähe des 7./8. August. - Zum Stellenwert der Eroberung Salernos, der normannischen Hauptstadt auf dem Festland, in der Süditalienpolitik Lothars vgl. J. DEÉR, Papsttum und Normannen, 1972 S. 42f. - Als Roger II. die Salernitaner am 22. November 1137 privilegierte, stellte er ihre ihm beim Einfall Lothars in Apulien erwiesene Treue heraus, BERNHARDI, Lothar S. 741 Anm. 13, E. CASPAR, Roger II., 1904 S. 532 Nr. 118.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,1,1 n. 611, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1137-08-07_1_0_4_1_1_628_611
(Abgerufen am 20.01.2017).