Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,1,1

Sie sehen den Datensatz 547 von insgesamt 673.

Papst Innozenz II. kondoliert der Markgräfin Agnes von Österreich und ihren Söhnen zum Tode Markgraf Leopolds (III.) († 15. November 1136), ermahnt zur Eintracht und verspricht, daß er sich auf ihre Bitten hin bei einem möglichen Zusammentreffen mit Lothar dafür verwenden werde, daß dieser sie bei ihren Rechten halte.

Überlieferung/Literatur

H. Dienst/H. Fichtenau, UB zur Geschichte der Babenberger in Österreich 4, 1, 1968 S. 96 Nr. 703. Reg.: Brackmann, Germ. Pont. I S. 260 Nr. 2. JL 7817.

Kommentar

Das von Innozenz II. erwähnte Gesuch ist wahrscheinlich auf die Nachfolge der Babenberger in der Mark Österreich und näherhin auf die Nachfolge Leopolds IV. zu beziehen, vgl. UB zur Geschichte der Babenberger, a.a.O., Vorbemerkung, und Reg. 119. - Innozenz blieb bis zum 28. Februar in Pisa (JL 7829) und traf Mitte März in Grosseto mit Heinrich dem Stolzen zusammen, vgl. Reg. 584-8.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,1,1 n. 547, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1137-01-08_1_0_4_1_1_547_547
(Abgerufen am 27.05.2017).