Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,1,1

Sie sehen den Datensatz 565 von insgesamt 673.

Wie für die Zeit der Herrschaft Konrads II., Heinrichs III., Heinrichs IV., Heinrichs V. und Konrads III. wird auch für jene Lothars III. die Abtei Pomposa als reichsfrei bezeichnet.

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in dem wohl im 15. Jh. auf den Namen Friedrichs I. gefälschten Diplom DF.I. 1070: abbatiam sanctissime et beatissime Theotocos virginis Marię sitam in insula, quę vocatur Pomposiana, ... postea ab Henrico nostro altero antecessore corroboratam et ab Vgone marchione magnifice ditatam et in cęteris nostris antecessoribus, scilicet Conrado imperatore et in tribus Henricis imperatoribus et in Lothario imperatore bonęque memorie patruum nostrum Conradum regem successione imperii et legali iure hereditatam dehinc eodem iure ac ad nostrę imperialis dominationis manus recepimus.

Kommentar

Eine Beurkundung durch Lothar wird von der Fälschung nicht behauptet und ist auch anderweitig nicht bekannt.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,1,1 n. †565, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1137-00-00_1_0_4_1_1_565_F565
(Abgerufen am 28.06.2017).