Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,1,1

Sie sehen den Datensatz 420 von insgesamt 673.

Lothar feiert das Weihnachtsfest und hält einen Hoftag. Er versöhnt sich mit den Kölnern, aber scheidet in Unfrieden von Erzbischof Bruno von Köln.

Überlieferung/Literatur

Ann. Patherb. zu 1135, hg. Scheffer-Boichorst S. 161: Imperator natalem domini Aquisgrani celebrat; ibi Colonienses gratiam imperatoris obtinent. Ibidem imperator et Coloniensis episcopus dissentientes ab invicem discordati discedunt. Ann. Magd. zu 1135, MGH SS 16 S. 185. Ann. S. Disib. zu 1135, MGH SS 17 S. 25: Imperator natale domini Spirae celebrat. Ann. Saxo zu 1135, MGH SS 6 S. 769. Chron. Regia Coloniens. Rez. I zu 1135, MGH SSrerGerm 18 S. 71f. Reg.: Knipping, Regesten Köln 2 Nr. 308.

Kommentar

In Köln war es im Vorjahr während Lothars Aufenthalt zu Unruhen gekommen, vgl. Reg. 381. Die Versöhnung mit den Kölnern hatte vielleicht die Entfremdung von Erzbischof Bruno zur Folge, vgl. KNIPPING, Regesten Köln 2 Nr. 308.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,1,1 n. 420, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1134-01-25_1_0_4_1_1_420_420
(Abgerufen am 22.01.2017).