Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,1,1

Sie sehen den Datensatz 317 von insgesamt 673.

Lothar belagert die Stadt einen Monat lang mit Hilfe der Cremonesen.

Überlieferung/Literatur

Ann. Cremon., MGH SS 31 S. 4: Quando Lotarius rex fuit Creme cum Cremona in obsidio, fuit MCXXXIII, et per mensem stetit ibi circa festum omnium sanctorum. Notae sancti Georgii Mediolanenses, MGH SS 18 S. 386: VI. id. nov. 1132 obsedit rex Loterius Cremam. Sicardi ep. Cremon. cron., MGH SS 31 S. 164. Johannes Codagnellus, Ann. Plac. zu 1132, MGH SSrerGerm 23 S. 4.

Kommentar

Mit GIESEBRECHT, Geschichte der deutschen Kaiserzeit 4 S. 79, 434, und BERNHARDI, Lothar S. 448 Anm. 32, ist der 8. November wohl der Tag, an dem die anscheinend erfolglose Belagerung aufgehoben wurde. - Da Crema nach Landulph iun. Hist. Mediol. c. 55, hg. C. CASTIGLIONI, Rer. Ital. Script. nuov. ed. 5, 3, 1934 S. 34, vor 1130 von den Mailändern besetzt war, könnte es auch 1132 mit dem Lothar feindlichen Mailand in Verbindung gestanden haben. Vgl. OPLL, Stadt und Reich S. 242.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,1,1 n. 317, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1132-10-00_2_0_4_1_1_317_317
(Abgerufen am 25.03.2017).