Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,1,1

Sie sehen den Datensatz 300 von insgesamt 673.

Die Konsuln und Einwohner von Pavia melden den Konsuln und Einwohnern von Cremona, der König habe ihnen geschrieben, daß er in diesem Jahr nach Italien kommen werde; das bestätige der bei ihnen weilende Papst, welchem jener es geschworen habe. Sie schlagen daher vor, sich mit ihnen und den Piacentinern am 19. Mai auf den Ronkalischen Feldern zu treffen, um mögliche Streipunkte auszuräumen und gegenüber dem Herrscher geschlossen aufzutreten. Vor der Arroganz der Deutschen (Teuthonici), der Grausamkeit der Tyrannen und dem Wüten der Barbaren habe man auf der Hut zu sein. Die Mailänder hätten durch den Bischof (Arduin) von Piacenza und den Kardinal Hubert Friedensangebote gemacht, doch sei deren Ernsthaftigkeit zweifelhaft.

Überlieferung/Literatur

Druck: W. Wattenbach, Iter Austriacum 1853, in: Archiv für Kunde österreichischer Geschichtsquellen 14 (1855) S. 76 Nr. 34.

Kommentar

Fiktion; aus der Lombardischen Briefsammlung, vgl. Reg. 270. Bischof von Piacenza war von 1122 bis 1147 Arduin, s. UGHELLI, Italia sacra ed. II vol. 2, Venetiis 1717 S. 211-214. Bei dem Kardinal ist möglicherweise an den Kardinalpriester Hubert von S. Clemente, seit 1133 Erzbischof von Pisa, gedacht, vgl. zu diesem HÜLS, Kardinäle S. 162f. Papst Innozenz II. ist am 2. und 8. Mai 1132 in Pavia bezeugt, s. JL 7568. Die Pavesen wurden am 23. Juni 1132 bei Marcignano von den Mailändern geschlagen, Notae S. Mariae Mediolanensis, MGH SS 18 S. 385. - Mit H.-J. BEYER, Der Papst kommt, in: Fälschungen im Mittelalter 5 (SchrrMGH 33, 5) 1988 S. 53f., dürfte der fiktive Brief zwischen dem 24. April und dem 15. Mai 1132 redigiert und veröffentlicht worden sein. Offensichtlich setzt er das Lütticher Treffen 1131 und den Plan eines Romzuges voraus. Vgl. H.-J. BEYER, Mailand aus der Sicht seiner Nachbarn, in: Atti dell' 11o congresso internazionale di studi sull'alto medioevo. Milano, 26-30 ottobre 1987, tom. 2 (Centro italiano di studi sull'alto medioevo [11, 2]) Spoleto 1989 S. 913f., BERNHARDI, Lothar S. 445f. mit Anm. 25, 26, OPLL, Stadt und Reich S. 369.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,1,1 n. †300, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1132-00-00_3_0_4_1_1_300_F300
(Abgerufen am 27.03.2017).