Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,1,1

Sie sehen den Datensatz 223 von insgesamt 673.

Erzbischof W(alther) von Ravenna berichtet Erzbischof N(orbert) von Magdeburg auf dessen Anfrage von den Wahlen Papst Innozenz' II. und Papst Anaklets II. und bittet, er möge standhaft und dringlich Lothar zum unverzüglichen Romzug zureden, damit durch den König und den Erzbischof der Friede in der Kirche wiederhergestellt werde.

Überlieferung/Literatur

Drucke: Eccard, Cod. Udal. S. 354 Nr. 345. Jaffé, Cod. Udal. S. 423 Nr. 245. Israël/Möllenberg, UB Magdeburg 1 S. 273 Nr. 218. Reg.: Mülverstedt, Regesta archiepiscopatus Magdeburgensis 1 S. 403 Nr. 1041.

Kommentar

Die Datierung folgt derjenigen von JAFFÉ. - Vgl. F.-J. SCHMALE, Die Bemühungen Innozenz' II. um seine Anerkennung in Deutschland, in: ZKG 65 (1953/54) S. 246f. F.-J. SCHMALE, Studien zum Schisma des Jahres 1130, 1961 S. 300. MARIO DA BERGAMO (= L. PELLEGRINI), Osservazioni sulle fonti per la duplice elezione papale del 1130, in: Aevum 39 (1965) S. 53-55. W.M. GRAUWEN, Norbertus, 1978 S. 389-394. W.M. GRAUWEN, Norbert, 1986 S. 274-281. PETKE, Lothar S. 312.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,1,1 n. 223, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1130-03-00_1_0_4_1_1_223_223
(Abgerufen am 22.01.2017).