Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,1,1

Sie sehen den Datensatz 201 von insgesamt 673.

König Konrad bestätigt den Kanonikern von S. Ambrogio in Mailand alle ihrem Stift gemachten Schenkungen samt allen Oblationen, erklärt eine Urkunde Erzbischof Ulrichs von Mailand zugunsten der Mönche von S. Ambrogio für ungültig, spricht den Kanonikern die von Erzbischof Arnulf (III.) geschenkte und von dem auf einer Jerusalemwallfahrt gestorbenen Erzbischof Anselm (IV.) bestätigte Kapelle S. Maria Greca sowie den von Erzbischof Anselm ([V.]) verliehenen neuen Glockenturm zu und schenkt die bei der Kirche S. Ambrogio gelegene Königspfalz samt der zugehörigen Curtis (Iterum damus ... palatium regium, quod prope ecclesiam beati pontificis Ambrosii est constructum, cum tota curia illi coherenti). Z.: Erzbischof Anselm (von Mailand), Bischof Hugo von Brixen (Ugo Brixianorum episcopus), Heinrich, Kanzler König Konrads, Graf Ramboth, Arnold de Ruscidula und Wido von Landriano. - Rekognition fehlt; geschrieben von derselben Hand, von der auch Reg. 200 stammt; verfaßt unter Verwendung von DKo.III. 1 (Reg. 200) (VU. I) und des Diploms Berengars I. von 894 (L. Schiaparelli, Diplomi di Berengario I., 1903 S. 46 Nr. 13) (VU. II). Eingehängtes S. D. Si circa dei.

Originaldatierung:
(idus iul., in canonica sancti Ambrosii)

Überlieferung/Literatur

Fälschung ; angebliches Or.: Mailand, Archivio di Stato, Museo diplomatico. Diplomi e dispacci sovrani (A). Drucke: Stumpf-Brentano, Acta imperii inedita (Die Reichskanzler 3) 1881 S. 469 Nr. 330. DKo.III. 274. Reg.: Stumpf 3366.

Kommentar

Über die wohl 1146 gefertigte Fälschung, die im Unterschied zur VU. I die Königspfalz bei S. Ambrogio den Kanonikern nicht nur zur Nutzung, sondern zu Eigen überträgt, vgl. HAUSMANN, DKo.III. 274, Vorbemerkung, C. BRÜHL, Die Stätten der Herrschaftsausübung in Mailand von der Spätantike zum hohen Mittelalter, in: Atti dell'11o congresso internazionale di studi sull'alto medioevo. Milano, 26-30 ottobre 1987, tom. 2 (Centro italiano di studi sull'alto medioevo [11, 2]) Spoleto 1989 S. 874-879.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,1,1 n. †201, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1129-07-15_1_0_4_1_1_201_F201
(Abgerufen am 20.07.2017).