Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 883 von insgesamt 1068.

Papst Viktor II. gründet und dotiert zusammen mit Kaiser Heinrich (III.) die Kirche S. Maria in Asola (D. Brescia).

Überlieferung/Literatur

Erw.: Urkunde Heinrichs VI. (1192 Juli 27) (Stumpf-Brentano, Reichskanzler II 4764; Böhmer/Baaken, Regesten Heinrichs VI. n. 240) (Cappelletti, Chiese d'Italia XII 89). Reg.: IP VI/1 354 n. †*1. Lit.: Odorici, Storie Bresciane VI 78.

Kommentar

In der gefälschten Urkunde wird von der Kirche in Asola ([eccl.] s. Mariae assumptae) behauptet, sie sei fundata et dotata ex ... Heinrici imp. augusti, papaeque Victoris secundi ... commissione). Ob diese Aussage auf einer echten Tradition basiert, lässt sich nicht erschließen, doch ist sie eher abzulehnen. Heinrich III. und Viktor II. waren 1055 zusammen in Italien, aber ein gemeinsamer Aufenthalt in der Lombardei ist nicht überliefert und auch nicht anzunehmen. Heinrich III. war um den 18. April und um den 15. Oktober in der Nähe (in Mantua) (Müller, Itinerar 107ff.). Ein Abstecher nach Brescia ist aber weder überliefert noch wahrscheinlich.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. †1211, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1055-04-00_2_0_3_5_2_883_1211
(Abgerufen am 23.07.2017).