Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 807 von insgesamt 1068.

Papst Leo IX. feiert am Jahrestag eine Messe zum Gedenken an seine Weihe zum Papst.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Vita Leonis IX (Wibert-Vita) II 25 (14) (Krause, MG SS rer. Germ. 70/2007 236). Reg.: J p. 378; JL I p. 548. Lit.: Höfler, Deutsche Päpste II 203; Hunkler, Leo IX. 267f.; Will, Restauration I 136; Baxmann, Politik der Päpste II 248; Steindorff, Heinrich II 266; Martin, Saint Léon 184; Stieve, Vita s. Leonis 29; Mann, Popes VI 176; Stintzi, Leo IX. der Papst 40; Klewitz, Krönung des Papstes 123 (ND 290); Garreau, Saint Léon IX 155; Vuolo, Agiografia beneventana 235f.; Bayer, Spaltung der Christenheit 100; Munier, Léon IX 256; Taviani-Carozzi, Léon IX et les Normands 308ff.

Kommentar

Die Quelle führt aus, der Papst habe am 12. Februar (eius ordinationis dies anniversarius) (vgl. n. 420), den er (auch zuvor) alljährlich begangen habe, cum apostolicae dignitatis honore ... missarum ... solemnia gefeiert und zwar zusammen mit den Beneventanern. Aufgrund des Erzählzusammenhangs der Quelle ergibt sich das Jahr 1054, dessen Anfang Leo IX. in "ehrenvoller Gefangenschaft" in Benevent verbrachte (n. 1100). Laut Quelle war Leo IX. zu diesen Zeitpunkt aufgrund seiner übermäßigen Fastenübungen gesundheitlich bereits so stark geschwächt, dass dies die letzte Messe darstellte, deren Feier der Papst persönlich vorstand.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. 1135, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1054-02-12_1_0_3_5_2_807_1135
(Abgerufen am 26.03.2017).