Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 769 von insgesamt 1068.

Papst Leo IX. wird von seiner normannischen Begleitung bei Benevent verlassen.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Vita Leonis IX I 9 (Poncelet 288). Reg.: . Lit.: Hunkler, Leo IX. 243; Brucker, L'Alsace II 297.

Kommentar

Nur die genannte Quelle überliefert die Tatsache, dass die Normannen den Papst bis in die Nähe Benevents geleiteten: illi [Normanni] cum illo [pontifice] perrexerunt propinquo ipsa civitate [Beneventana] et sic dimiserunt eum; vermutlich begleiteten die Sieger der Schlacht von Civitate den Papst so weit, wie das Fürstentum Benevent unter ihrer Herrschaft stand. Die Stadt selbst war weiterhin päpstliches Herrschaftsgebiet (vgl. Ann. Benevenatni zu 1054 [Bartolini 139] und Bruno von Segni, Libellus de simoniacis 5 [Sackur, MG LdL II 550]: Beneventum, civitatem utique b. Petro fidelem et familiarem). Beim Aufenthalt in Benevent war Leo IX. aufgrund dieser Machtverhältnisse zwar persönlich frei, in seiner Bewegungsfreiheit über die Stadtgrenzen hinaus jedoch eingeschränkt und normannischer Kontrolle unterworfen (vgl. n. 1100). Zur Datierung n. 1098.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. 1097, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1053-06-23_1_0_3_5_2_769_1097
(Abgerufen am 23.03.2017).