Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 755 von insgesamt 1068.

Papst Leo IX. verspricht den Bürgern von Civitate Geld für seine Verteidigung.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Simon da Lentini, Libru di la conquesta di Sicilia VI (Di Giovanni 13f.). Reg.: . Lit.: – .

Kommentar

Nur in der späten und nicht immer zuverlässigen Quelle wird berichtet, dass lo papa ... promittendo a lo gitatini multi duni e denari et stati si lo difessero. Ist die Behauptung zum einen von spätmittelalterlichem Kolorit beeinflusst, so ist sie dennoch im Rahmen der in nn. 1081, 1082, 1084, 1085 dargestellten Situation, in welcher Leo IX. sich nach der Schlacht von Civitate befand, nicht unplausibel. Insbesondere im Vorfeld der Plünderung des päpstlichen Schatzes (n. 1085) ist ein entsprechendes Angebot Leos IX. denkbar.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. 1083, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1053-06-18_9_0_3_5_2_755_1083
(Abgerufen am 18.10.2017).