Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 704 von insgesamt 1068.

Papst Leo IX. feiert Mariae Lichtmess.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Hermann von Reichenau, Chr. 1053 (MG SS V 132); Ann. Augustani 1053 (MG SS III 126); Aegidius Tschudi, Chr. Helveticum 1053 (Stadler/Stettler I 72). Reg.: J p. 376; Zoepfl/Volkert, Regesten der Bischöfe von Augsburg n. 282; JL I p. 544. Lit.: Di Meo, Annali VII 335; Höfler, Deutsche Päpste II 155; Hunkler, Leo IX. 229; Will, Restauration I 104; Delarc, Pape alsacien 394; Oehlmann, Alpenpässe II 227; Steindorff, Heinrich II 216; Brucker, L'Alsace II 270f.; Martin, Saint Léon 159f.; Hefele/Leclercq, Hist. des Conc. IV/2 1074; Guggenberger, Deutsche Päpste 62; Bloch, Klosterpolitik 197; Garreau, Saint Léon IX 122; Horwege, Bruno von Egisheim 119; Huschner, Bischöfe und Kleriker 121; Johrendt, Reisen der Reformpäpste 78.

Kommentar

Alle drei Quellen berichten vom Rückweg des Papstes nach Italien über Augsburg, d. h. den Brennerweg. In seiner Begleitung befand sich vermutlich die in Deutschland gesammelte militärische Verstärkung für seinen Normannenfeldzug (vgl. nn. 1014, 1016, †1021). Ort und Datum ergeben sich aus den Quellenaussagen: purificationem s. Mariae Augustae egit (so Hermann).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. 1032, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1053-02-02_1_0_3_5_2_704_1032
(Abgerufen am 20.09.2017).