Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 640 von insgesamt 1068.

Papst Leo IX. reist nach Capua.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Chr. s. Benigni Divionensis (Bougaud/Garnier 191); Leo Marsicanus, Chr. Casinensis II 81 (MG SS XXXIV 328). Reg.: Martin, Bullaire de Lyon n. 263, vgl. aber n. 258; Chevrier/Chaume, Chartes II 251; JL I p. 542. Lit.: Di Meo, Annali VII 304f., 315; Steindorff, Heinrich II 452ff.; Brucker, L'Alsace II 234; Dina, L'ultimo periodo 65; Chalandon, Domination Normande en Italie I 131; Drehmann, Simonie 35; Mann, Popes VI 112; Bloch, Klosterpolitik 234; Garreau, Saint Léon IX 114; Petrucci, Rapporti di Leone IX 109; Johrendt, Reisen der Reformpäpste 84; Munier, Léon IX 210; Schrör, Iussit eum papa Rome residere 45f.; Taviani-Carozzi, Léon IX et les Normands 319f.; Ziezulewicz, Déplacements 465.

Kommentar

Leo Marsicanus informiert darüber, dass der Papst auch 1052 Capuam veniens rursus Beneventum ... perrexit. Während für den Beneventaner Aufenthalt zumindest ein Datum zu fixieren ist (18. Juni, vgl. n. 975), kann der Besuch in Capua nur vor dieser Zeit angesetzt werden. Möglicherweise ist Capua der Ort, an welchem der Papst mit dem süditalischen Heer, welches er für den Kampf gegen die Normannen gesammelt hatte (n. 960), zusammentraf. Capua ist ebenfalls genannt in der Liste der Orte im Chr. s. Benigni, welche Erzbischof Halinard von Lyon zusammen mit dem Papst besucht hat (zur Problematik der Datierung dieser Reise vgl. n. 972).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. 968, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1052-05-21_2_0_3_5_2_640_968
(Abgerufen am 25.05.2017).