Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 628 von insgesamt 1068.

Papst Leo IX. wird von Erzbischof Hermann (II.) von Köln durch einen Boten um die Ausstellung eines Schutzprivilegs für Kloster Brauweiler gebeten.

Überlieferung/Literatur

Erw.: n. 959. Reg.: GP VII 262 n. *5 und GP VII 56 n. *145. Lit.: vgl. n. 959.

Kommentar

In n. 959 erwähnt Leo IX. Erzbischof Hermann gegenüber: nuncius tuus Romam veniens ... sollicitavit nos precum suarum nimietate, ut per apostolice defensionis paginam confirmaremus eccl. tuae abbatiam sitam in loco qui dicitur Brunvilere. Das Privileg sollte nach dem Wunsch des Petenten ausgestellt werden entsprechend einem Diplom Heinrichs III. (vgl. DDHIII. 272 und 273, bzw. die gefälschten Versionen 399 und 400; Bresslau/Kehr, MG Dipl. V 362, 370, 556, 559). Die Datierung ergibt sich aus n. 959.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. 956, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1052-05-07_1_0_3_5_2_628_956
(Abgerufen am 29.03.2017).