Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 598 von insgesamt 1068.

Papst Leo IX. hält sich längere Zeit in Benevent auf.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Chr. s. Benigni Divionensis (Bougaud/Garnier 191); Vita Leonis IX I 5 (Poncelet 281); Amatus von Monte Cassino, Hist. Normannorum III 20 (De Bartholomaeis, FSI 76/1935 134). Reg.: Martin, Bullaire de Lyon n. 259, vgl. aber n. 264. Lit.: Höfler, Deutsche Päpste II 135; Hirsch, Amatus 283; Steindorff, Heinrich II 165; Heinemann, Geschichte der Normannen 129; Vehse, Benevent 94; Petrucci, Rapporti di Leone IX 80ff., 109; Johrendt, Reisen der Reformpäpste 84.

Kommentar

Amatus berichtet von einem zweiten Besuch Leos IX. in Benevent im Anschluss an die Ereignisse von Salerno (nn. 920-924). Da die Abreise aus Salerno nach dem 15. August stattfand (n. 925), wird der Papst nicht vor dem 17. August am Ziel gewesen sein. Wie lange der Aufenthalt dauerte, wird nicht gesagt: à Bonivent ... esta lá un bon temps. Erst im Oktober lässt Leo IX. sich wieder anderswo (vgl. n. 928) nachweisen. Die Quelle berichtet weiter pauschal von Wundern, welche Gott in Benevent durch den Papst bei diesem Aufenthalt gewirkt habe; möglicherweise ist der Wunderbericht n. 927 auf diesen Hinweis zu beziehen. Zur Frage der Stimmigkeit vgl. n. 925. Ob die Nachricht des Chr. s. Benigni, welches von der Reise des Papstes nach Benevent in Begleitung Halinards von Lyon berichtet, evtl. auf die Reise 1051 zu beziehen ist, muss offen bleiben; eher ist an die Reise von 1052 zu denken (vgl. n. 959). Der Papstvita zufolge verbrachte Leo IX. 1051 längere Zeit in der samnischen Metropole, vgl. n. 914.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. 926, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1051-08-17_1_0_3_5_2_598_926
(Abgerufen am 28.07.2017).