Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 586 von insgesamt 1068.

Papst Leo IX. hält sich in Benevent auf.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Vita Leonis IX I 5 (Poncelet 281); Ann. Beneventani 1051 (Bertolini 137; Martin/Orofino, Chr. S. Sophiae 239). Reg.: Vanni, Itinerari 108. Lit.: Di Meo, Annali VII 304f., 315; Hunkler, Leo IX. 216; Delarc, Pape alsacien 362; Steindorff, Heinrich II 163; Wattendorff, Stephan IX. 9; Brucker, L'Alsace II 228; Dina, L'ultimo periodo 64; Gay, L'Italie II 483; Martin, Saint Léon 145; Petrucci, Rapporti di Leone IX 109; Petrucci, Ecclesiologia e politica 50; Johrendt, Reisen der Reformpäpste 83f.

Kommentar

Laut PapstVita blieb Leo IX. nach seiner Ankunft in Benevent dort multos dies; zu den genauen Daten in den Ann. Beneventani vgl. nn. 913, 915-920. Die Vita berichtet allerdings auch, der Papst sei ideo [i.e. de Benevento] Apuliam perrexit. Von einer solchen Reise ist ansonsten nichts bekannt; sicher überliefert ist die Abreise von Benevent nach Salerno am 8. August (n. 920). Bei dem hier erwähnten Abstecher nach Apulien müsste es sich demnach um eine kürzere Reise innerhalb des Beneventaner Aufenthaltes handeln oder um einen Irrtum des Verfassers, der evtl. die tatsächlich im Vorjahr durchgeführte Reise (nn. 736-739) mit diesem Aufenthalt in Zusammenhang bringt (vgl. aber n. 917). Nach Wattendorffs Ansicht entstand hier in Zusammenarbeit Leos IX. und seines Kanzlers Friedrich von Lothringen der Plan zu einem Kriegszug gegen die Normannen.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. 914, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1051-07-08_1_0_3_5_2_586_914
(Abgerufen am 28.03.2017).