Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 583 von insgesamt 1068.

Papst Leo IX. reist von Montecassino nach Benevent ab.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Ann. Beneventani 1051 (Bertolini 137; Martin/Orofino, Chr. S. Sophiae 239); Leo Marsicanus, Chr. Casinensis II 81 (MG SS XXXIV 328). Reg.: J p. 374. Lit.: Steindorff, Heinrich II 163; Delarc, Pape alsacien 359; Brucker, L'Alsace II 228; Heinemann, Geschichte der Normannen 127; Johrendt, Reisen der Reformpäpste 82.

Kommentar

Leo Marsicanus berichtet in der Chronik von Montecassino, der Papst sei von diesem Kloster aus nach Benevent weitergereist. Der Aufenthalt in Montecassino dauerte lt. der Chronik vom 28. Juni an drei Tage, jedenfalls werden in dieser Zeitspanne Aktivitäten des Papstes dort erwähnt (nn. 906-910). Frühestens am 30. Juni kann die Reise nach Benevent fortgesetzt worden sein. Die Ann. Beneventani wissen nur, dass der Papst per Montem Casinum in die Stadt kam, und zwar am 5. Juli (n. 913). Da für die Entfernung von knapp 100 km fünf Reisetage ausreichen sollten, ist die Abreise um den Montag, 1. Juli anzusetzen.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. 911, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1051-07-01_1_0_3_5_2_583_911
(Abgerufen am 23.01.2017).