Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 582 von insgesamt 1068.

Papst Leo IX. trinkt als Abschluss der mandatum genannten feierlichen Fußwaschung (n. 909) mit den Mönchen im Refektor.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Leo Marsicanus, Chr. Casinensis II 81 (MG SS XXXIV 328). Reg.: . Lit.: Will, Restauration I 87; Delarc, Pape alsacien 359; Martin, Saint Léon 144f.; Amelli, S. Leone e il suo ultimo carme 5; Bloch, Klosterpolitik 240; Leutermann, Ordo Casinensis 43; Gauss, Ost und West 23.

Kommentar

Die Quelle führt zum dritten Tag des päpstlichen Aufenthaltes im Kloster (vgl. nn. 906, 907, 909) aus, dass Leo IX. nach der Feier der Messe (n. 908) und Fußwaschung (n. 909) in refectorium ... cum illis [monachis] ad bibendum de monasterii more perrexit. Es handelt sich dabei um den Abschluss der eigentlich am Gründonnerstag gefeierten liturgischen Fußwaschung (mandatum), welche in das Mittagessen integriert ist; durch das "Trinken" werden Mittagessen und Liturgie beendet. Zu welcher Tageszeit Leo IX. die Liturgie vollzogen hat, ist schwer zu sagen; begonnen hat er mit der Messe, also morgens, demnach wäre ein Zusammenhang mit dem Mittagessen auch hier denkbar, obwohl die Quelle nichts dazu sagt. Zur Datierung vgl. n. 906.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. 910, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1051-06-30_3_0_3_5_2_582_910
(Abgerufen am 27.05.2017).