Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 568 von insgesamt 1068.

Papst Leo (IX.) hört in Anwesenheit Kaiser Heinrichs (III.) die Predigt, in der Erzbischof Bardo von Mainz seinen baldigen Tod ankündigt.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Johannes Trithemius, Ann. Hirsaugienses 1051 (Mabillon I 191). Reg.: . Lit.: Gall. chr. V 461; Steindorff, Heinrich II 143f.; Müller, Itinerar 88.

Kommentar

Auch Lampert von Hersfeld berichtet in seinen Annalen zu 1051 (HolderEgger, MG SS rer. Germ. 38/1894, 63) ebenso wie der Fuldaer Mönch in seiner Vita Bardos 24 (MG SS XI 339) von der Pfingstpredigt des Mainzer Erzbischofs, in welcher dieser über seinen Tod gesprochen hat. Allerdings ist eine Anwesenheit Leos IX. zu Pfingsten 1051 in Paderborn durch andere Quellen nicht verbürgt und von seinem Itinerar her auszuschließen, so dass die Nachricht auf einem Irrtum des Johannes Trithemius beruht.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. †896, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1051-05-19_1_0_3_5_2_568_896
(Abgerufen am 21.01.2017).