Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 543 von insgesamt 1068.

Papst Leo IX. bestätigt dem Kloster Lure (D. Besançon) unter Abt Gerhard (Gerardo abbati monasterii s. Dei genitricis Marie ... et bb. apostolorum Petri et Pauli, quod situm est in loco qui dicitur Lutra) wunschgemäß die Privilegien seiner Vorgänger und die Exemtion (sub iurisdictione ... Romanae eccl. constitutum atque sub imperiali defensione ... nullius alterius iurisdictionibus submittatur ... sacerdotem actionem quamlibet habere in praefato monasterio ... praeter sedem apostolicam prohibemus), den päpstlichen und kaiserlichen Schutz (decernimus sub iure nostre s. eccl. ac sub imperiali tutamine permanenda) sowie sämtliche Besitzungen mit Zubehör (loca ... in perpetuum permanenda statuimus), verbietet allen Klerikern die Messfeier im Kloster ohne Erlaubnis des Abtes und erlässt ein insbesondere gegen den Klostervogt gerichtetes Perturbations und Alienationsverbot (denegemus ... advocatus loci ... aliquid exigat).

Originaldatierung:
Dat. IV id. Febr. pm. Vdonis SAS canc., bibl. atque Tullensis eccl. primicerii, a. d. Leonis IX pape II, ind. IV.
Incipit:
Cum summae apostolicae dignitatis apex ...

Überlieferung/Literatur

Orig.: – . Kop.: 1) 16./17. Jh., Paris, Bibl. nat., Ms. lat. 5138 fol. 60; 2) 16./17. Jh., Paris, Bibl. nat., Ms. nouv. aqc. franç. 8722 fol. 24v (fragm.). Druck: Wiederhold, PUU in Frankreich I 21 (ND I 21). Reg.: Kopczynski, Arengen 44; Santifaller, Elenco 365f.; Santifaller, LD 124 (dort: JL 4252A); Gall. Pont. I 170 n. 1; Chauvin, Conséquences diplomatiques 51 n. 12; vgl. Pfaff, Liber Censuum 233 n. 475. Lit.: Gall. Chr. XV 166; Louis Besson, Mémoire historique sur l'abbaye de Lure (Besançon 1846) 29ff.; Bloch, Klosterpolitik 215ff.; Santifaller, Elenco 150f., 154f.; Barth, Kult Leos IX. 162; Hoffmann, Von Cluny zum Investiturstreit 195; Jean Girardot, L'abbaye et la ville de Lure (Vesoul o. J. ca. 1970) 34; Brakel, Heiligenkulte 276; Vrégille, Hugues de Salins I 217; Vrégille, Hugues de Salins et la restauration 35; Vrégille, Hugues 172; Rathsack, Fuldaer Fälschungen I 89; Legl, Grafen von DagsburgEgisheim 189; Locatelli, Chemins de la perfection 59ff.; Munier, Léon IX 186; Hummer, Reform and Lordship 70f.; Vrégille, Léon IX et Bourgogne 334; Oberste, Leo IX. und das Reformmönchtum 429f.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Wiederhold, PUU in Frankreich I 22 (ND I 22). Die Familie des Papstes stand in engen Beziehungen zum Kloster Lure, wie die Vita Leonis I 1 (WibertVita) (Krause, MG SS rer. Germ. 70/2007 90) berichtet: etiam Lutrense coenobium patrimoniis suis plurimum ampliaverunt. Dieser Abtei stellte Leo IX. während seiner zweiten Deutschlandreise, wohl vor der Rückkehr nach Italien, die Urkunde aus, welche in fast allen Passagen (außer in der Vogteibestimmung) die Formel 86 des Liber diurnus wiedergibt. An ihrer Echtheit wird nicht gezweifelt.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. 871, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1051-02-10_1_0_3_5_2_543_871
(Abgerufen am 24.01.2017).