Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 514 von insgesamt 1068.

(Papst Leo IX.) setzt Friedrich als Graf von Toul und Vogt des Klosters Bleurville ab.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Urkunde Bischof Udos von Toul (1052 Sept. 15) (Calmet, Hist. de Lorraine I pr. 444; Picart, Hist. de Toul pr. 77). Reg.: – . Lit.: Picart, Hist. de Toul 384; Gall. chr. XIII 990; Brucker, L'Alsace I 115f.; Martin, Hist. de Toul I 199f.; Hoffmann, Grafschaften in Bischofshand 434f.; Bönnen, Toul 55ff.; Dahlhaus, Das bischöfliche Wirken 50f.

Kommentar

Der Nachfolger des Papsts als Bischof von Toul restituiert in genannter Urkunde den Grafen Friedrich auf dessen Bitte hin: Fredericus comes ... expetiit sibi ... reddi beneficium et comitatum Tullensem, qui ei iure haereditario perveniret, nisi quia exigentibus culpis suae coniugis Gertrudis sublatus ei extiterat, eo quod consiliis ... Leonis papae ... in quibusdam rebus non acquieverat, in die Ämter, allerdings ohne Aushändigung der Vogteigüter. Demnach dürfte der eigentliche Konflikt zwischen Leo IX. und dem Grafen sich auf das Kloster Bleurville bezogen haben. Dessen Vogt war Friedrich (von Astenois), der mit Gertrud, der Tochter des Grafen Rainard (II.) von Toul verheiratet war. Vergehen dieser Gertrud waren die Ursache dafür, dass ihr Ehemann Grafschaft und Vogtei nicht verliehen erhalten hatte (vgl. n. 841). Da bei der Ausstellung der Papsturkunde n. 840 für Bleurville (1050 Dez. 6) Rainard anscheinend noch am Leben war, jedenfalls in dem Dokument keine Streitpunkte auftauchen, wird die Auseinandersetzung und Amtsentsetzung später anzunehmen sein. Schoellen, Les actes 172 hält allerdings die Bischofsurkunde Udos für eine Fälschung aus dem Kloster St-Mansuy, erstellt zur Sicherung des ehemals Bleurvillischen Besitzes; vgl. zu den Problemen bei der Datierung n. 840.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. 842, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1050-12-00_3_0_3_5_2_514_842
(Abgerufen am 25.07.2017).