Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 500 von insgesamt 1068.

Papst Leo IX. feiert die Translation des heiligen Gerhard unter Verehrung von dessen Reliquien.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Widricus, Miracula s. Gerhardi Prologus und c. 9 (MG SS IV 505, 508f.); Johannes von Bayon, Hist. Mediani monasterii II 54 (Belhomme 247). Reg.: J p. 373; Martin, Bullaire de Lyon n. 253; Klauser, Liturgie der Heiligsprechung 230 n. 9; Kohnle, Abt Hugo 291 n. 22; Iogna-Prat, Léon pape consécrateur 380; JL I p. 539. Lit.: Höfler, Deutsche Päpste II 117f.; Hunkler, Leo IX. 206ff.; Delarc, Pape alsacien 332ff.; Steindorff, Heinrich II 135; Brucker, L'Alsace II 184ff.; Bröcking, Französische Politik Leos IX. 60; Beissel, Verehrung der Heiligen I 113; Martin, Hist. de Toul I 178f., 204; Müller, Itinerar 86; Martin, Saint Léon 132; Bloch, Klosterpolitik 230f.; Crozet, Consécrations pontificales 22; Choux, Bruno de Dabo 100; Choux, Saint-Gérard 76ff. und passim; Garreau, Saint Léon IX 107; Herrmann-Mascard, Reliques des Saints 94f.; Vrégille, Hugues de Salins I 213f., 347f.; Heinzelmann, Translationsberichte 48f.; Choux, Cathédrale de Toul 287f.; Vrégille, Hugues 169f.; Horwege, Bruno von Egisheim 102; Kohnle, Abt Hugo 73; Bönnen, Toul 27f., 52f.; Johrendt, Reisen der Reformpäpste 61; Krafft, PU und Heiligsprechung 43f., 52; Dahlhaus, Das bischöfliche Wirken 52f.; Oberste, Leo IX. und das Reformmönchtum 425; Parisse, L'entourage 447; Gresser, Kanonisationspolitik 102f.; Chauvin, Conséquences diplomatiques 51, vgl. auch n. 827.

Kommentar

Nach Aussage der Quellen begann der Papst mit der Translation am Vortag (20. Oktober, vgl. n. 827) und setzte die Feierlichkeiten unter Ausstellung der Reliquien am nächsten Tag fort. Erst am folgenden 22. Oktober wurde der Elevationsakt abgeschlossen (n. 829). Die Translation entsprach der im Jahr zuvor in Reims durchgeführten Feier (nn. 618, 620, 621). Zur Geschichte der Reliquientranslationen vgl. Kühne, Ostensio Reliquiarum 520ff.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. 828, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1050-10-21_1_0_3_5_2_500_828
(Abgerufen am 25.09.2017).