Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 401 von insgesamt 1068.

Papst Leo IX. kehrt von seiner Deutschland und Gallienreise nach Rom zurück.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Vita Leonis IX (Wibert-Vita) II 12 (6) (Krause, MG SS rer. Germ. 70/2007 202); Johannes von Bayon, Hist. Mediani monasterii II 54 (Belhomme 247). Reg.: – . Lit.: Hunkler, Leo IX. 161; Delarc, Pape alsacien 239; Jasper, Synoden Papst Leos IX. 615f.

Kommentar

Der Chronist des Klosters Moyenmoutier berichtet im Anschluss an die Papstreise von 1049 nach Norden anno ... ML rursus Romam revertitur, eine Information, welche auch die Papstvita, allerdings ohne Nennung der Jahreszahl, bietet. Da der Papst schon Weihnachten in Verona gefeiert hat (n. 720) und noch im Frühjahr zu einer Reise nach Süditalien aufbrechen sollte, ist der Zeitpunkt für die Rückkehr nach Rom im Januar anzunehmen, obwohl Hunkler das Datum in die beginnende Fastenzeit (also Anfang März) verlegt. Anders als obige Quellen geht Jasper davon aus, dass Leo IX. ohne einen Aufenthalt in Rom nach Kampanien und Apulien reiste (n. 732).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. 729, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1050-01-00_1_0_3_5_2_401_729
(Abgerufen am 18.01.2017).