Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 347 von insgesamt 1068.

Papst Leo IX. weiht eine Nikolauskapelle auf der Nagoldbrücke bei Calw (D. Speyer).

Überlieferung/Literatur

Erw.: Johannes Trithemius, Ann. Hirsaugienses 1052 (Mabillon I 193). Reg.: – . Lit.: Wilhelm Werner von Zimmern, Eichstätter Bischofschronik (Kraft 45); [Falk], Die Kirche und der Brückenbau im Mittelalter (Historischpolitische Bl. für das katholische Deutschland 87/1881, 89-110) 94f.; Meisen, Nikolauskult 386, 507.

Kommentar

Die Quelle berichtet, der Papst habe capellam s. Nicolai super pontem Magalthae extra oppidum Calba ... consecrasse. Trotz der Quellenangabe zum Jahr 1052 dürfte doch nur der einzige überlieferte Papstbesuch in Calw von 1049 (zum Datum vgl. n. 671) anzunehmen sein, ein zweiter wird auch von Johannes Trithemius nicht erwähnt. Die Jahreszahl der Quelle wird sich daraus ergeben, dass diese Weihe in einer Reihe von anderen unter dem Jahr 1052 aufgezählt ist; der Vorgang sollte also – falls nicht literarische Fiktion – im Jahr 1049 im Rahmen des Papstbesuches in Calw-Hirsau chronologisch einzuordnen sein (vgl. nn. 671-674).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. 675, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1049-10-00_10_0_3_5_2_347_675
(Abgerufen am 27.03.2017).