Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 258 von insgesamt 1068.

Papst Leo IX. richtet in S. Egidio in Cremona ein Stift mit acht Kanonikern unter einem Propst ein.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Iosephus Brescianus, Inscriptionum Cremonensium Collectio CXXXI (MS) (nach IP). Reg.: IP VI/1 282 n. †*1. Lit.: Heinricus Sanclementius, Series criticochronologica episcoporum Cremonensium (Cremona 1814) 47ff.; Lorenzo Manini, Memorie storiche della città di Cremona II (Cremona 1820) 120.

Kommentar

Sanclementius weist nach, dass die von Bresciano wiedergegebenen Inschriften über die Gründung der Kirche in Cremona dessen Erfindungen sind. Obwohl noch Manini die Glaubwürdigkeit der Nachricht nicht bezweifelte, entbehrt sie jeden Wahrheitsgehaltes. Dieselbe Nachricht auf Gregor VI. und das Jahr 1047 bezogen überliefert A. Dragoni, Repertorio o indice dei documenti antichi ... per servire alla storia del rev. capitolo (1857) (Ms. Cremona, Bibl. govern. Aa 6, 23) (nicht eingesehen; so bei IP); vgl. auch n. 593.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. †586, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1049-08-01_1_0_3_5_2_258_586
(Abgerufen am 28.03.2017).