Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 250 von insgesamt 1068.

Leo IX. weiht in Anwesenheit von 72 Bischöfen den Heilig-Kreuz-Altar in St. Maria im Kapitol.

Überlieferung/Literatur

Erw.: 16. Jh., Zusatz zu den Stiftsstatuten des 14. Jh. (Schäfer, Inventare und Regesten 101 n. 34); 17. Jh., Köln, StadtArch., Bestand 1039 XIV fol. 644. Reg.: GP VII 169 n. *3; Munier, Léon IX 270; Iogna-Prat, Léon pape consécrateur 379 (1049 Juni 29); vgl. Oediger, Regesten I 818. Lit.: Hugo Rahtgens, Die Kirche St. Maria im Kapitol zu Köln (Düsseldorf 1913) 40ff.; Neuss/Oediger, Bistum Köln 180; Peters, Beziehungen zwischen kölnischer und römischer Kirche 268ff.; Brakel, Heiligenkulte 251; Lewald, Ezzonen 135; Dahlhaus, Rota 50; Beuckers, Ezzonen 43, 154; Beuckers, Päpstliche Privilegienbestätigung 91; Dahlhaus, Aufkommen der Rota 419; Hirschmann, Stadtplanung 53; Munier, Léon IX 270; Pörnbacher, Zwiefaltener Passionale – Kommentar; Iogna-Prat, Léon pape consécrateur 368f.; Dahlhaus, Urkunde, Itinerar und Festkalender 16.

Kommentar

Die späte Nachricht der Stiftsakten Leo nonus papa ... altare propria persona consecravit (Schäfer 101) ist aufgrund der Tatsache, dass Leo IX. sich zum genannten Datum in Köln aufhielt (vgl. nn. 573, 580) und auch sonst häufig Heilig-Kreuz-Altäre weihte (vgl. nn. 611, 618, †669, 683), ernstzunehmen. Die in der hsl. Quelle genannte Zahl von 72 anwesenden Bischöfen ist fiktiv in Anlehnung an die 72 Jünger Jesu (Lk 10, 1); angesichts der Verhältnisse bei der imposanten Bischofsversammlung von Reims (n. 622) ist die Ziffer sicher zu hoch gegriffen. Das Datum (anno ... incarn. 1040, ind. II, sexta nonas Julii) ist ebenfalls in der hsl. Überlieferung bezeugt; das Inkarnationsjahr ist dabei aufgrund der Indiktion in 1049 zu verbessern; davon abweichend nennt Oediger als Datum der Weihe den 5. Juli. Von dem bei Munier, Léon IX 270 (aufgrund von Meisen, Nikolauskult und Nikolausbrauch [Forschungen zur Volkskunde 9-12/1931] 82 und Jakobs, Blasiusverehrung 28) angenommenen Besuch in Brauweiler fehlt jede quellenmäßige Spur.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. 578, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1049-07-02_1_0_3_5_2_250_578
(Abgerufen am 27.05.2017).