Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 219 von insgesamt 1068.

Papst Leo IX. ermahnt die Normannen mehrfach durch Boten und Briefe, Angriffe auf Besitzungen des hl. Petrus in Apulien zu unterlassen.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Brief Leos IX. an Kaiser Konstantin Monomachos n. 1131 (Will, Acta et Scripta 86); Vita Leonis IX (Wibert-Vita) II 20 (10) (Krause, MG SS rer. Germ. 70/2007, 224); Arnulf von Mailand, Liber gestorum III 3 (Zey, MG SS rer. Germ. 67/1994, 170); Vita Leonis IX (Borgia II 316); Boso, Vitae Rom. pont. 155 (Duchesne II 355f.); Thomas Ebendorfer, Chr. pont. Rom. (Zimmermann, MG SS rer. Germ. NS 16/1994, 329). Reg.: IP VIII 8 n. *1; Balladore Pallieri/Vismara, Acta 287 n. 5; IP IX 21 n. *13. Lit.: Boureulle, Pape alsacienlorrain 22; Heinemann, Geschichte der Normannen 125; Gay, L'Italie II 480; Martin, Saint Léon 114; Gottlob, Kreuzablass 40ff.; Mann, Popes VI 87; Garreau, Saint Léon IX 102; D'Alessandro, Storiographia 28; Loud, Robert Guiscard 114; Jahn, Normannische Herrschaft 64; Tramontana, Mezzogiorno 21; Sibilio, Battaglia di Civitate 7; Loud, Latin Church in Norman Italy 68; Becker, Graf Roger I. 36; Frech, Die vielen Tode 119f.

Kommentar

Die Papstvita nennt als Ursache für die Kontaktaufnahme des Papstes mit den normannischen Eroberern Süditaliens den Umstand, dass diese im Zuge ihrer militärischen Ausbreitung ad augmentum crudelitatis sich nicht scheuten, auch apostolice sedis ... predia affligere, also Besitz der römischen Kirche zu plündern. Daher habe Leo IX. sie nunc per epistolas nunc per nuntios ... ammonebat. Den päpstlichen Legaten hätten die Ermahnten dann jeweils versprochen, der päpstlichen Aufforderung entsprechend zu handeln, seien jedoch immer bei der alten Vorgehensweise geblieben. Von mehreren päpstlichen Ermahnungen der Normannen berichtet auch der Brief an Kaiser Konstantin Monomachos (wie auch die daraus in die Wibert-Vita übernommene Textpassage), ohne diese jedoch anderweitig zu präzisieren. Arnulf von Mailand führt aus, dass der Papst die Normannen als Unterdrücker Süditaliens predicatione mixta precibus temptat ... a tantis revocare flagitiis. Da Leo IX. sich bereits bei der ersten römischen Synode (n. 540.9) mit Apulien und wohl auch dessen normannischer Okkupation befasste, ist der Zeitpunkt dieser Versammlung als Terminus post zu betrachten.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. 547, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1049-04-15_4_0_3_5_2_219_547
(Abgerufen am 26.03.2017).