Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 260 von insgesamt 1068.

Papst Leo (IX.) lobt in einem Brief an Petrus (Damiani) (Petro heremite) dessen ihm gewidmetes (n. 587) Werk (Liber Gomorrhianus) über die sexuellen Ausschweifungen der Kleriker, empfiehlt dessen Lektüre und stellt verbindlich die eigene versöhnliche Position zur Frage der nicht enthaltsam lebenden Kleriker dar.

Incipit:
Ad splendidum nitenits pudicitiae torum ...

Überlieferung/Literatur

Orig.: – . Kop.: 1) 12. Jh., Rom, Bibl. Vat., Cod. vat. lat. 4920 fol. 1v; 2) 13. Jh., Rom, Bibl. Vat., Ms. Chigi V 4 fol. 1; 3) 14. Jh., Rom, Bibl. Vat., Fondo Arch. S. Pietro, Cod. D. 206 fol. 1; 4) 14. Jh., Paris, Bibl. nat., Ms. lat. 2470 fol. 1; 5) 1404, Graz, UniBibl., Cod. 573, fol. 10; 6) 1471, München, StBibl., Cod. lat. 18078 fol. 1; 7) 1473, München, StBibl., Cod. lat. 3035 fol.1v; 8) 1483, München, StBibl., Cod. lat. 6983 fol. 1; 9) 15. Jh., Prag, Státní knihovna, Cod. Frant. Ci. 2 fol. 4; 10) 15. Jh., Melk, StiftsBibl., Cod. 732 fol. 216v; 11) 15. Jh., Clermont-Ferrand, Bibl. com., Cod. 107 fol. 1; 12) 16. Jh., Rom, Bibl. Vat., Cod. Ottobon. lat. 321 fol. 1; 13) 16. Jh., Rom, Bibl. Vat., Cod. vat. lat. 3540 fol. 1; 14) 16. Jh., Rom, Bibl. Vat., Cod. Ottobon. lat. 944 fol. 1; 15) 16. Jh., Venedig, Bibl. Marc., Cod. lat. Z 190 fol. 4 (fragm.). Insert: 1) 11. Jh., Anselm von Lucca, Collectio Canonum Ende Buch IX. (Rezensionen A' und C) (vgl. Fournier, Recensions d'Anselme 436, 443, 447; ND Ders., Mélanges II 644, 651, 655; Peter Landau, Die Rezension C der Sammlung des Anselm von Lucca [BMCL 16/1986, 17-54] 43); 2) 12. Jh., Gregor von St. Grisogono, Polycarpus VI 8, 10 bzw. VI 6 (vgl. Uwe Horst, Die Kanonessammlung des Gregor von S. Grisogono. Quellen und Tendenzen = MG Hilfsmittel 5 [München 1980] 178 [Reg.]; Fournier, Collection "Polycarpus" 58ff., 71; ND Ders., Mélanges II 706ff., 719). Drucke: Baronius, Ann. eccl. XI (Rom 1604) 165; (Köln 1624) 174; (Antwerpen 1642) 159; (Venedig 1712) 174; Gaetani, Petri Damiani Opera omnia III (1615) 66; (1623) 449; (1642) 63; (1663) 63; (1743) 73; (1783) 147; Binius, Generalia et provincialia conc. III/2 1110; Coll. regia XXV 475; Labbe/Cossart, Conc. IX 1000; Hardouin, Acta conc. VI/1 976; Coleti, Conc. XI 1368; Mittarelli, Ann. Camaldulenses II App. 129; Mansi, Conc. XIX 685; Migne, PL 144, 179; Migne, PL 145, 159; Trama, Storia di S. Gregorio VII I 265; Brucker, L'Alsace I 239f. (franz. Übersetzung); Reuter, Summa Pontificia I 199 (deutsche Übersetzung); Payer, Book of Gomorrha 95 (engl. Übersetzung); Petrus Damiani, Brief 31 (Reindel, Briefe des Petrus Damiani, MG Briefe IV/1 285); Boswell, Christianity, Tolerance 365 (engl. Übersetzung); Gargano, Opere 1/2 162; D'Angelo, Liber Gomorrhianus 184; Denzinger/Hünermann, Kompendium der Glaubensbekenntnisse 312 (fragm. mit Datum 1054). Reg.: Höfler, Deutsche Päpste II 373; J 3275; IP IV 94 n. 2; JL 4311. Lit.: Neukirch, Petrus Damiani 55; Delarc, Pape alsacien 162; Brucker, L'Alsace I 238ff.; Dresdner, Sittengeschichte 323ff.; Fournier, Collection "Polycarpus" 71 (ND Ders., Mélanges II 719); Fliche, Réforme I 178f., 193; Mann, Popes VI 51f.; Dressler, Petrus Damiani 101, 105; Bailey, Homosexuality 114f.; Morghen, Programma della riforma gregoriana 164f.; Leclercq, Pierre Damien 70; Lucchesi, Vita di S. Pier Damiani I 83; Little, Personal Development of Peter Damian 333f.; Laqua, Traditionen 319; Gauthier, Sodomie dans le droit canonique 119; Bullough/Brundage, Sexual Practices 61; Payer, Book of Gomorrha 13; Goez, Gestalten des Hochmittelalters 110; Boswell, Christianity, Tolerance 211f., 215; Laudage, Priesterbild 195; D'Amico, Leone IX e il Meridione 37f.; Johrendt, Reisen der Reformpäpste 69f.; D'Angelo, Liber Gomorrhianus 33, 54, 78f.; Fulton, Judgement 501f.; Minnerath, Projet réformateur 122; Cantarella, Pier Damiani, il Liber Gomorrhianus 117, 120f. und passim; Cushing, Reform and Papacy 128; Cantin, Pierre Damien 38, 119f.; Neiske, Europa im frühen MA 126; Cantarella, Papato e riforma 38; Oberste, Leo IX. und das Reformmönchtum 421; Gresser, Clemens II. 96; Benericetti, L'eremo 69; Schrör, Metropolitangewalt 97; Cottier, Ordo 836, 848ff.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Kehr, PUU in Rom I 8, 10, II 60, 62 (ND Ders., PUU in Italien IV 8, 10, 60, 62), Reindel und Cottier, Ordo 837. Die Angaben der handschriftlichen Überlieferung stellen nur eine Auswahl dar. Der in Damianis Liber Gomorrhianus inserierte und ansonsten nur in der Hs. 10) sowie den Hss. der Sammlungen Anselms von Lucca und Polycarp überlieferte Brief ist die Antwort des Papstes auf dieses ihm gewidmete und übersandte Werk (vgl. n. 587) des Priors von Fonte Avellana. Wegen dieser Überlieferungssituation fehlt dem Brief das Eschatokoll. Leo IX. würdigt in seinem Schreiben diese Schrift mit deren Behandlung der sexuellen Verfehlungen des Klerus und verleiht ihr die päpstliche Approbation (sicut desideras, apostolicam nostram interponamus auctoritatem), rät allerdings eine mildere Bestrafung der geringeren Vergehen an: sed nos humanius agentes. Abschließend wird Petrus Damianis literarischer Eifer relativiert durch den Hinweis: plus est enim opere docere, quam voce. Einzuordnen ist der Brief vermutlich in die 2. Hälfte des Jahres 1049 bzw. Anfang 1050, entsprechend der Abfassungszeit von Damianis Schrift und deren Widmung an Leo IX. (n. 587).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. 588, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1049-00-00_93_0_3_5_2_260_588
(Abgerufen am 24.05.2017).