Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 126 von insgesamt 1068.

Papst Leo (IX.) verleiht dem Kloster S. Lorenzo de Campo (D. Fano) ein Privileg.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Urkunden Paschals II. (1112 Febr. 6) (JL –; IP IV 190 n. 4) (Kehr, PUU in Rom 251; ND, Ders., PUU in Italien III 187); Anastasius' IV. (1153 Nov. 27) (JL 9760; IP IV 191 n. 6) (Migne, PL 188, 1001); Urbans III. (1187 Juni 25) (JL –; IP IV 191 n. 8; Böhmer/Baaken/Schmidt, Papstregesten III n. 850) (Kehr, PUU in Rom 264; ND Ders., PUU in Italien III 200). Reg.: IP IV 190 n. *2; Capitani, Imperatori e monasteri 482. Lit.: Bloch, Klosterpolitik 248.

Kommentar

In den genannten Urkunden Paschals II., Anastasius' IV. und Urbans III. ist Leo IX. unter den Ausstellern von Vorurkunden genannt: predecessorum nostrorum Leonis et Alexandri Romanorum pontificum vestigiis insistentes (Paschal). Auf Leo IX. weist die Reihenfolge der Päpste im Paschal-Privileg. Weitere Spuren des Privilegs sind nicht erhalten, daher auch keine Angaben zur Datierung zu machen.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. 454, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1049-00-00_32_0_3_5_2_126_454
(Abgerufen am 21.09.2017).