Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Sie sehen den Datensatz 17 von insgesamt 1068.

Papst Clemens II. besucht St. Gallen (D. Konstanz).

Überlieferung/Literatur

Erw.: Christoph Schulthaiss, Constanzer Bisthums-Chronik 32 (Marmor 24). Reg.: Höfler, Deutsche Päpste I 339 n. 4. Lit.: Höfler, Deutsche Päpste I 265; Mann, Popes V 282; Kemp, Canonization 62.

Kommentar

Ausgehend von der Kanonisation der Märtyrerin Wiborada (vgl. n. 359) nimmt der spätmittelalterliche Autor einen Besuch des Papstes in St. Gallen an, bei welchem Anlass er die Heiligsprechung durchgeführt sein lässt (bapst Clemens 2 von Rom herus gen Sant Gallen kam, ... Wibrad ... gehailit). Clemens II. hat in seiner Amtszeit Deutschland nicht besucht. Denkbar ist dagegen ein Besuch des zukünftigen Papstes im Bodenseekloster vor dem Alpenübergang 1046.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,2 n. †345, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1046-12-25_15_0_3_5_2_17_345
(Abgerufen am 23.04.2017).