Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,1

Sie sehen den Datensatz 232 von insgesamt 328.

Papst Benedikt IX. weiht Bischof Johannes von Troia.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Chr. Troiani Fragmenta ([Alessio Aurelio Pelliccia], Raccolta di varie Croniche del regno di Napoli V/2, 129-140, 129; Rosso, Istoria di Troia 46).  Reg.: IP IX 203 n. *2.  Lit.: Klewitz, Geschichte der Bistumsorganisation 27 (ND 369); Vehse, Bistumsexemtionen 123; Antonucci, Vescovato di Troia 159; Holtzmann, Katepan Boioannes 26f.; Falkenhausen, Byzantinische Herrschaft in Süditalien 56; Herrmann, Tuskulanerpapsttum 68, 72; vgl. Bloch, Monte Cassino I 553f.

Kommentar

Das Chronikfragment berichtet über die Weihe des Bischofs Johannes nur: Jo. episcopus, quem consecravit papa Benedictus IX. (nach Holtzmann, Boioannes 27); dasselbe wird auch von Rosso bestätigt, der die Chronik in Italienisch ausgeschrieben hat: da Benedetto IX fu sacrato vescovo troiano Giovanni. Aus dem Todesdatum des Vorgängers Angelus (vgl. n. 104, n. 133), der 1041 im Kampf gegen die Normannen fiel, ergibt sich das Weihedatum.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,1 n. 232, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1041-00-00_1_0_3_5_1_232_232
(Abgerufen am 27.05.2017).