Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,1

Sie sehen den Datensatz 105 von insgesamt 328.

Papst Johannes XIX. bestätigt dem Kloster S. Salvatore de Monte Acuto unter Abt Gerhard (Gerardo) (D. Perugia) die Besitzungen.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Iacobillus, Vite de santi e beati dell' Umbria III (In Foligno 1661) 303 (Mittarelli, Ann. Camaldulenses I 287).  Reg.: IP IV 74 n. *1; Santifaller, Verzeichnis 62 n. *56.  Lit.: – .

Kommentar

Wie Mittarelli (Ann. Camaldulenses III 289) berichtet, wurden die älteren Urkunden des Klosters 1494 vernichtet. Iacobillus sah das Privileg noch im Kloster und fertigte auf dieser Grundlage sein Regest an: Monastero di s. Salvatore di Monte Acuto ... nel modo, che P. Giovanni XIX l'anno 1028 confirmo a Gerardo abbate di esso monastero; ob die Urkunde über die reine Besitzbestätigung hinausging, lässt sich nicht mehr erschließen. Kontakte zum Papsttum der ersten Hälfte des 11. Jahrhunderts legt auch n. 171 nahe und spricht für die Angaben des Iacobillus.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,1 n. 105, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1028-00-00_3_0_3_5_1_105_105
(Abgerufen am 28.03.2017).