Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,1

Sie sehen den Datensatz 78 von insgesamt 328.

Papst Johannes (XIX.) empfängt König Knut von England und Dänemark.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Ingulph, Hist. 1031 (Fulman, SS rer. Angl. I 59); Gervasius von Canterbury, Gesta regum (Stubbs, SS rer. Brit. 73/2, 56).  Reg.: – .  Lit.: Seegrün, Skandinavien 59ff.; vgl. n. 76, n. 79, n. 80.

Kommentar

Beide gen. Quellen teilen mit, König Knut sei vom Papst honorifice aufgenommen worden, ebenso wie von den in Rom anwesenden Fürsten (vgl. n. 79, n. 80). Im Brief nach England (Florentius von Worcester, Chr., [Thorpe I 185]; Wilhelm von Malmesbury, Gesta reg. Angl. [Stubbs, SS rer. Brit. 90/1, 221]; Mansi, Conc. XIX 499; Whitelock, Councils I 506) berichtet der König zwar nur von seiner Begrüßung am Osterfest selbst im Rahmen der Kaiserkrönung Konrads II. (n. 79), doch ist ein Treffen mit dem Papst zuvor anzunehmen, was auch die beiden Quellen andeuten. Wahrscheinlich hat Erzbischof Aelfrik von York die Romreise König Knuts vorbereitet (n. 69).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,1 n. 78, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1027-03-26_2_0_3_5_1_78_78
(Abgerufen am 24.11.2017).