Regestendatenbank - 175.344 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,1

Sie sehen den Datensatz 31 von insgesamt 328.

Papst (Johannes XIX.) setzt im Kloster S. Vincentius subtus Monticello (D. Tivoli) den Abt Azzo ein.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Libellus Azzonis abbatis (Bruzza, Regesto di Tivoli 67; Ughelli, Italia sacra V 1542; ²I 1308).  Reg.: IP II 82 n. *1; Santifaller, Verzeichnis 41 n. *13.  Lit.: – .

Kommentar

Abt Azzo bezeichnet sich selbst in der gen. Urkunde aus dem Jahr 1030 als Azo D. gratia ... presbiterum et monachum, atque coangelico per apostolica preceptione abbate (!, zitiert nach Bruzza); demnach erfolgte seine Wahl zum Abt seines Klosters auf päpstliche Anweisung hin. Die Beteiligung Johannes XIX. ist wahrscheinlich aufgrund der Ausstellungszeit des Dokuments.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,1 n. 31, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1024-00-00_27_0_3_5_1_31_31
(Abgerufen am 19.02.2017).