Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,1

Sie sehen den Datensatz 25 von insgesamt 328.

Papst Johannes (XIX.) bestätigt dem Kloster Chertsey (D. London) unter Abt Daniel (Danieli religioso abbati et presbitero venerabili monasterii b. Petri ... quod appellatur Certeseya) wunschgemäß und einem Privileg entsprechend, welches Papst Agatho auf Intervention des Bischofs Erkenbald (von London) (Agatho pontifex ... Erkenuualdo ... episcopo) dem Kloster ausgestellt hatte (JE †2115), die Exemtion (ut nulli episcoporum ac sacerdotum vel cuilibet extrinsecus laicorum qualemcumque iurisdictionem ... suppetat ... apostolice sedis conpetat dicioni) sowie die freie Wahl durch den Konvent des von einem beliebigen Bischof unentgeltlich zu weihenden Abtes (quem religiosa congregatio ... elegerit ... episcopus ... ei consecracionem ... imperciat) und ermahnt zu Regeltreue. – Ad sincerum Dei et perhenne ...

Überlieferung/Literatur

Orig.: – .  Kop.: 13. Jh., London, Brit. Library, Cotton Ms. Vitellius A XIII fol. 27.  Drucke: Holtzmann, PUU in England I 215; Zimmermann, PUU II 1047 n. †554.  Reg.: Santifaller, Verzeichnis 40 n. †12.  Lit.: Monasticum Anglicanum I 422.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Holtzmann, PUU in England I 91f., 215, Santifaller, Verzeichnis und Zimmermann, PUU; die Urkunde zeigt Übereinstimmungen mit dem gefälschten Privileg Papst Agathos (JE †2115) und lässt außerdem Anklänge an das Formular der Papstkanzlei vermissen. Daher beurteilte Holtzmann dieses Dokument ebenso wie die Vorurkunde als Fälschung. Laut Henry Elliot Malden, The Possession of Cardigan Priory by Chertsey Abbey. A Study in some medieval Forgeries (Transactions of the Royal Historical Society III 5/1911, 141-156) 145 stammt sie spätestens aus dem 13. Jahrhundert bzw. ist sie aus Anlass der Bestätigung früherer Urkunden durch Papst Alexander IV. entstanden.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,1 n. †25, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1024-00-00_24_0_3_5_1_25_D25
(Abgerufen am 23.03.2017).