Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,1

Sie sehen den Datensatz 2 von insgesamt 328.

Papst Johannes XIX. verleiht dem Kloster S. Martinus in Vaticano (in Rom) ein Privileg.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Urkunde P. Leos IX. von 1053 März 21 (JL 4292; Migne, PL 143, 704).  Reg.: IP I 146 n. *3; Santifaller, Verzeichnis 38 n. *1; JL *4105.  Lit.: Moore, Saxon Pilgrims 109, 111, 117; Ferrari, Roman monasteries 239.

Kommentar

Leo IX. stellt seine Urkunde der Kirche b. Petri apostoli et eiusdem eccl. canonicis in monasterio s. Martini nach dem Vorbild seiner Vorgänger aus: ad exemplar ... aliorum pontificum Romanorum Iohannis decimi et Iohannis noni decimi. Die Erwähnung ist der einzige Hinweis auf dieses Privileg.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,5,1 n. 2, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1024-00-00_1_0_3_5_1_2_2
(Abgerufen am 20.07.2019).