Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,2,3

Sie sehen den Datensatz 706 von insgesamt 1572.

Heinrich begeht das Pfingstfest.

Überlieferung/Literatur

Lampert 1074 (SS rer. Germ. [1894] 195); nahezu wortgleich V. Annonis II, 22 (SS 11, 495).

Kommentar

Schneider, Prophetisches Sacerdotium (1972) 85 sieht in der durch Erzbischof Siegfried von Mainz glänzend bereiteten Pfingstfeier (Lampert 1074 [SS rer. Germ. 1894, 195]) einen Ausdruck seiner Verbundenheit mit dem König nach dem möglichen Dissens über die bei den Nürnberger Verhandlungen erwogene Reformsynode (vgl. Reg. 702). – Zu den Übereinstimmungen der Vita Annonis mit Lamperts Annalen vgl. Struve, Hess. Jb. f. LG 19 (1969) 79 f. – Vgl. Meyer von Knonau, Jbb. 2, 399.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,2,3 n. 706, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1074-06-28_1_0_3_2_3_706_706
(Abgerufen am 26.05.2017).