Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,2,3

Sie sehen den Datensatz 678 von insgesamt 1572.

Die Besatzung der von den Thüringern belagerten Hasenburg ergibt sich gegen die Gewährung freien Abzugs, worauf mit der Belagerung der Spatenburg begonnen wird.

Überlieferung/Literatur

Lampert 1074 (SS rer. Germ. [1894] 174].

Kommentar

Beide Burgen liegen am Südrand des südlichen Harzvorlandes; die Hasenburg nö. Leinefelde w. Bleicherode, die Spatenburg s. Sondershausen. – Vgl. Meyer von Knonau, Jbb. 2, 309 f.; Eberhardt, Anfänge des Territorialfürstentums (1932) 14; Stolberg, Befestigungsanlagen im und am Harz (1968) 148 ff. no 172 und 347 f. no 383; Fenske, Adelsopposition und kirchliche Reformbewegung (1977) 31 mit Anm. 78 f.; HB d. hist. Stätten Deutschlands29, 185 und 413.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,2,3 n. 678, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1074-01-00_2_0_3_2_3_678_678
(Abgerufen am 23.06.2017).