Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,2,3

Sie sehen den Datensatz 597 von insgesamt 1572.

Heinrich verhindert eine auf den Sturz König Salomons von Ungarn gerichtete Erhebung Herzog Geisas.

Überlieferung/Literatur

Sigeb. Gembl. 1070 (SS 6, 362).

Kommentar

Meyer von Knonau, Jbb. 2, 120 mit Anm. 7 bezieht, Giesebrecht 53, 170 mit 1121 Anm. folgend, die lediglich bei Sigebert von Gembloux zu 1070 (SS 6, 362) überlieferte Nachricht auf das Jahr 1072. – Becher, Auseinandersetzung, in: Vom Umbruch zur Erneuerung (2006) 376 f. folgt der Datierung Sigeberts von Gembloux und macht auf Heiratsverbindungen zwischen dem sächsischen Adel und der ungarischen Opposition aufmerksam. – Vgl. Meyer von Knonau, Jbb. 2, 120 und 384; F. Schuster, Ungarns Beziehungen zu Deutschland (1899) 12 f.; Schünemann, Die Deutschen in Ungarn (1923) 83; Boshof, Das Reich und Ungarn in der Zeit der Salier, in: Bayern und Ungarn (1988) 57; Varga, Ungarn und das Reich (2003) 142.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,2,3 n. 597, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1072-02-00_1_0_3_2_3_597_597
(Abgerufen am 29.05.2017).