Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,2,3

Sie sehen den Datensatz 593 von insgesamt 802.

Heinrich bestätigt das von Bischof Hezilo von Hildesheim (auf dem Moritzberge vor Hildesheim) errichtete Stift des hl. Moritz. – Deperditum, erwähnt von Lauenstein, Historia diplomatica episcopatus Hildesiensis (1740) 296 (L).

Überlieferung/Literatur

Druck: MGH DD 6, 317 n° *250. – Reg.: Janicke, UB d. Hochstifts Hildesheim 1, 121 n° 126.

Kommentar

Über die Bestätigung durch Heinrich IV. existiert keine weitere Nachricht; gleiches gilt für die von Lauenstein ebenfalls erwähnte Bestätigung durch Papst Alexander II. (vgl. Germ. pont. 5/2 6, 93 no *?2). Insofern muß es offenbleiben, ob die Mitteilung den Tatsachen entspricht. Nach Goetting, Hildesheimer Bischöfe (Germania Sacra N. F. 20, 3 1984) 289 mit Anm. 137 handle es sich um eine Erfindlung Lauensteins. – Vgl. die Vorbem. zu D. *250.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,2,3 n. 593, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1072-00-00_1_0_3_2_3_593_593
(Abgerufen am 29.03.2017).