Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,2,3

Sie sehen den Datensatz 467 von insgesamt 1572.

Heinrich schenkt der bischöflichen Kirche zu Passau aufgrund der Intervention seiner Mutter, der Kaiserin Agnes, seiner Gemahlin, der Königin Bertha, Erzbischof Gebhards von Salzburg und Bischof Eppos (Eberhards) von Naumburg sowie in Anbetracht der treuen Dienste Bischof Altmanns zum Seelenheil seines Vaters die Besitzung Disinfvrth, den Übergang über den Fluß March sowie 50 im Bereich der Orte Baumgarten, Stopfenreuth und Modzidala gelegene, aus dem Besitz des Markgrafen Ernst (von Österreich) stammende Königshufen im Gau Österreich in der Markgrafschaft Ernsts nebst allem Zubehör und allen Einkünften zu freiem Eigen (villam . . . Disinfvrth . . . et transitum . . . fluminis . . . Maraha et infra hec loca Povngartvn Stǒtpharrich Modzidala, quod est predium Ernvsti marchionis, L regales mansos in pago Ostricha in marcha Ernvsti marchionis sitos cum omnibus appendiciis suis . . . omnique utilitate in proprium dedimus). – Sigehardus canc. vice Sigefridi archicanc.; verfaßt und geschrieben von SD; M.; SI. 3. Sanctae dei ęcclesiae profectui.

Originaldatierung:
(II. non. mar., Ratispone)

Überlieferung/Literatur

Orig.: Hauptstaatsarchiv München (A). – Kop.: Passauer Kopialbuch (12. Jh.) f. 28', ebenda (C); Passauer Kopialbuch (13. Jh.) f. 59', ebenda (D); Codex Lonsdorfianus (Mitte 13. Jh.) f. 57, ebenda (E). – Drucke: Monumenta Boica 29a, 172 n° 412 aus A; Fichtenau, UB d. Babenberger 4, 24 n° 577; MGH DD 6, 244 n° 188; Weltin-Zehetmayer, Niederösterreichisches UB 1, 385 no 31a. – Reg.: Meiller, Regesten d. Babenberger 9 n° 9; Fichtenau, UB d. Babenberger 4, 24 n° 577; Boshof, Regesten d. Bischöfe von Passau 351; Böhmer 1815; Stumpf 2701.

Kommentar

Zu den Aufenthalten der seit Sommer 1065 in Italien lebenden Kaiserin Agnes am deutschen Hof vgl. Struve, Romreise, HJb 105 (1985) 27 f. – Die Intervention der Kaiserin Agnes läßt auf engere Beziehungen zwischen der mittlerweile aus Italien zurückgekehrten Mutter Heinrichs IV. und Bischof Altmann von Passau schließen. – Ortsnamen: Disinfvrth = abgegangen bei Hohenau an der March nö. Wien; Povngartvn = Baumgarten an der March nw. Marchegg nö. Wien; Stǒtpharrich = ? Stopfenreuth w. Hainburg a.d. Donau ö. Wien (MGH DD 6, 950) oder ? abgegangen ö. Tallesbrunn ö. Gänserndorf nö. Wien (Weltin-Zehetmayer, Niederösterreichisches UB 1, 394); Modzidala = ? abgegangen n. Marchegg nö. Wien (Weigl, Historisches Ortsnamenbuch von Niederösterreich 4 [1972] 172) oder ? Matzen(-Raggendorf) n. Gänserndorf nö. Wien (Weltin-Zehetmayer, Niederösterreichisches UB 1, 394). – Vgl. Meyer von Knonau, Jbb. 1, 562 f.; Boshof, Bischof Altmann (Gedenkschr. J. Riederer 1981) 321; ders., Bischofskirchen von Passau und Regensburg (Salier 2, 1991), 134 Anm. 138; Black-Veldtrup, Kaiserin Agnes (1995) 319 f. mit Anm. 329; Weltin-Zehetmayer, Niederösterreichisches UB 1, 393 f. (Kommentar).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,2,3 n. 467, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1067-03-06_1_0_3_2_3_467_467
(Abgerufen am 25.05.2017).