Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,2,3

Sie sehen den Datensatz 386 von insgesamt 1572.

Heinrich schenkt der bischöflichen Kirche zu Brixen aufgrund der Intervention seiner Getreuen sowie in Anbetracht der treuen Dienste Bischof Altwins das im Huosigau in der Grafschaft Graf Sigimars (II.) gelegene Kloster und die Propstei Polling nebst allem Zubehör und allen Einkünften zu freiem Eigen (ad aecclesiam Prixiensem . . . monasterium et preposituram in villa Pollingen in pago Hǒsen in comitatu . . . Sigemari comitis sitam cum omnibus . . . pertinentibus … omnique iure et utilitate . . . in proprium dedimus atque tradidimus). – Sigehardus canc. vice Sigesridi archicanc.; nach einem Diktat von SA mit einiger Freiheit geschrieben von SC; M.; SI. D. Omnibus Christi nostrique fidelibus.

Originaldatierung:
(III id. iun., Basileam)

Überlieferung/Literatur

Orig.: Archivio di Stato Bozen (A). – Kop.: Abschrift als Nachtrag des 15. Jh. im Chartular von Brixen (14. Jh.) f. 3, ebenda (C) – nicht auffindbar. – Drucke: Monumenta Boica 10, 38 n° 2 aus A; Santifaller, Brixner Urkunden 33 n° 28 aus AC; MGH DD 6, 200 n° 155. – Reg.: Böhmer 1795; Stumpf 2671.

Kommentar

Polling gehört zu jenen Abteien, die während der beherrschenden Stellung Adalberts von Bremen in der Reichsregierung (vgl. Reg. 362) vergeben worden sind. Zum Vorwurf der ‚Verschleuderung' von Abteien, den Lampert 1063 (SS rer. Germ. [1894] 89 f.) erhebt, vgl. Reg. 414. – Zu Graf Sigimar (II.), dessen Familie in erblicher Folge die Vogtei in Benediktbeuern innehatte, vgl. Holzfurtner, Ebersberg – Dießen – Scheyern (Salier 1, 1991) 559 f. – Ortsnamen: Pollingen = Polling s. Weilheim (Schongau); pago Hǒsen = Huosigau zw. Isar, Alpenrand und w. des Ammersees. – Vgl. Meyer von Knonau, Jbb. 1, 443 f.; Vogtherr, Reichsabteien (2000) 46, 51 und 303.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,2,3 n. 386, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1065-06-11_1_0_3_2_3_386_386
(Abgerufen am 21.07.2017).