Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,2,3

Sie sehen den Datensatz 371 von insgesamt 782.

Heinrich beglaubigt eine Urkunde Bischof Lietberts von Cambrai von 1064 bezüglich der Gründung, Weihe und Dotierung des dortigen Klosters Saint-Sépulcre.

Überlieferung/Literatur

Orig.: Archives Départementales du Nord Lille (A). – Kop.: Chartular von Saint-Sépulcre (12. Jh.) Ms. 1222 f. 1–2', Bibliothèque Municipale Cambrai (B); Vidimus des Offizials von Cambrai vom 10. Juli 1451, Archives Départementales du Nord Lille (C). – Faks.: Gawlik, Analekten zu den Urkunden Heinrichs IV., DA 31 (1975) nach 416. – Drucke: Miraeus-Foppens, Opera diplomatica et historica 1, 155 c. 35 aus A; Archives historiques et littéraires du Nord de la France et du Midi de la Belgique n. s. 5, 287 unvollst. aus A (mit franz. Übers.); MGH DD 6, 720 n° 147a. – Reg.: Inventaire analytique et chronologique des Archives de la Chambre des comptes a Lille 10 n° 25; Wauters, Table chronol. 1, 515; MGH DD 6, 682 Anhang.

Kommentar

Vgl. Gladiß-Gawlik, Einl. CII; Gawlik, Analekten zu den Urkunden Heinrichs IV., DA 31 (1975) 410 ff.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,2,3 n. 371, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1065-04-00_1_0_3_2_3_371_371
(Abgerufen am 19.01.2017).