Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,2,3

Sie sehen den Datensatz 301 von insgesamt 1572.

Heinrich schenkt der bischöflichen Kirche zu Halberstadt aufgrund der Intervention der Erzbischöfe Anno von Köln und Adalbert von Bremen sowie in Anbetracht der treuen Dienste Bischof Burchards Weinberge bis zu einem jährlichen Ertrage von zehn Fudern Wein zu Praunheim im Niddagau in der Grafschaft des Grafen Berthold nebst den dazugehörigen Winzern und deren Gütern mit dem Recht zu freier Verfügung zum Nutzen der Kirche (de vinetis in villa Brvnniheim dicta in pago Nitgowe in comitatu vero Bergtolfi comitis sitis tantum tradidimus, quantum ad decem carradas vini sufficere possit, unâ cum vinitoribus, qui in illis laborare eaque colere debeant, bonis etiam, quae ipsi possidere videntur, in proprium dedimus atque tradidimus). – Fridericus canc. vice Sigefridi archicanc.; verfaßt und geschrieben von FB, Tagesdatum und Ortsangabe nachgetragen; M.; SI. 2 nur noch in Resten erhalten. Si loca divino cultui et officio dedita.

Originaldatierung:
(XIII kal. sept., Erlangen)

Überlieferung/Literatur

Orig.: Staatsarchiv Magdeburg (A). – Kop.: Originaltranssumpt Kg. Adolfs vom 9. Januar 1295, ebenda (B); Kirsbergersches Kopiar (1532) f. 10 no 26 nach A (D1) und f. 7 no 16 nach B (D2), ebenda. – Faks.: Kaiserurkunden in Abbildungen Lfg. 2 Taf. 20. – Drucke: Schmidt, UB d. Hochstifts Halberstadt 1, 64 no 87; Reimer, Hessisches UB 2, 1, 43 no 66 aus A; MGH DD 6, 143 no 109. – Reg.: Böhmer 1769 zu August 25; Stumpf 2628.

Kommentar

Teilweise wörtlicher Auszug aus dieser Schenkungsurkunde in den Gesta ep. Halberstadensium (SS 23, 97). – Zur Intervention vgl. Gawlik, Intervenienten 8 u. 29. – Ortsnamen: Brvnniheim = Praunheim an der Nidda nw. Frankfurt a.M., heute eingemeindet; Nitgowe = der Niddagau im sw. Teil der Wetterau. – Vgl. Meyer von Knonau, Jbb. 1, 344; Jenal, Erzbischof Anno II. von Köln 2, 213 ff.

Nachträge (1)

Nachtrag von Dirk Jäckel, eingereicht am 27.09.2010.

Neuer Archivname:

Staatsarchiv Magdeburg (ABD1D2) > Landeshauptarchiv Magdeburg

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,2,3 n. 301, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1063-08-20_1_0_3_2_3_301_301
(Abgerufen am 21.07.2017).