Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,2,3

Sie sehen den Datensatz 244 von insgesamt 1572.

Heinrich bestätigt dem Kloster Nienburg unter Abt Volkmar (Folkmarus) aufgrund der Intervention seiner Mutter, der Kaiserin Agnes, und des Markgrafen Dedi (von der Niederlausitz) in Erneuerung der vorgelegten Privilegien seiner Vorgänger den Königsschutz, die Immunität, das Wahlrecht unter dem Vorbehalt königlicher Mitwirkung bei der Besetzung der Abtswürde, die Freiheit von jeglichem Dienst mit Ausnahme der synodalen Befehlsgewalt des Diözesanbischofs und das Recht der freien Vogtwahl. – 〈Bernhardus canc. vice Bodonis archicanc.〉; in Wiederholung der nicht erhaltenen, ihrerseits das DH.III. 84 wiederholenden Vorurkunde (DH.III. 258) vermutlich geschrieben und mit der Datierung versehen von FA. Notum esse volumus omnibus Christi nostrique fidelibus.

Originaldatierung:
(non. marc., Goslarie)

Überlieferung/Literatur

Kop.: Nienburger Kopialbuch (15. Jh.) f. 9, Anhaltinisches Staatsarchiv Zerbst (C) – in den in Göttingen lagernden Anhalter Beständen nicht auffindbar. – Drucke: Heinemann, CD Anhaltinus 1, 111 no 138 zu März 5; MGH DD 6, 107 no 82. – Reg.: Stumpf 2603 zu März 5.

Kommentar

Signum- und Rekognitionszeile in C von jüngerer Hand aus DH.III. 84 willkürlich oder irrtümlich ergänzt. Vgl. die Vorbem. zu D. 82; sowie MGH DD 6, 107 Note d. – Zur Interventionsformel Gawlik, Intervenienten 23. – Vgl. Stengel, Immunität 1, 247 Anm. 5. – Vgl. Meyer von Knonau, Jbb. 1, 265 irrtümlich zu März 5; Bulst-Thiele, Kaiserin Agnes 50.

Nachträge (1)

Nachtrag von Dirk Jäckel, eingereicht am 27.09.2010.

Verlust:

(ehem.) Staatsarchiv Zerbst (C) > seit dem 2. Weltkrieg verschollen

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,2,3 n. 244, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1062-03-07_1_0_3_2_3_244_244
(Abgerufen am 25.07.2017).