Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,2,3

Sie sehen den Datensatz 241 von insgesamt 1572.

Heinrich beurkundet der bischöflichen Kirche zu Meißen die durch seinen Getreuen Markward erfolgte Schenkung des in der Grafschaft des Markgrafen Wilhelm im Burgward Treben gelegenen Dorfes Rössuln und bestätigt derselben aufgrund der Intervention seiner Mutter, der Kaiserin Agnes, sowie in Anbetracht der treuen Dienste Bischof Bruns diese Besitzung zu freiem Verfügungsrecht zum Nutzen der Kirche (quidam noster fidelis Marcvvard nomine pro remedio animae suae villam quandam Rosnetici dictam in comitatu Willehalmi marchionis et in burcwardo Trebeni vocato sitam ad altare sancti Donati martyris in Misnensi ecclesia constitutum cum omnibus pertinentiis suis ... in proprium tradidit. Hanc igitur traditionem ob interventum ac petitionem dilectissimae genitricis nostrae A. imperatricis augustae simulque ob fidele servitium Brvnonis predictę aecclesiae episcopi nostra regali auctoritate stabilivimus et confirmavimus). – Fridericus canc. vice Sigifridi archicanc.; von einem bisher unbekannten Manne, möglicherweise dem späteren Notar FB, verfaßt und geschrieben, Nachtragung von Tagesdatum und Ortsangabe unsicher; M.; SI. 2. Omnibus Christi nostrique fidelibus.

Originaldatierung:
(II nonas Fb̅r., Aldstedi)

Überlieferung/Literatur

Orig.: Staatsarchiv Dresden (A). – Drucke: Gersdorf, CD Saxoniae regiae 2, 1 31 no 27; Posse, CD Saxoniae regiae 1,1 318 no 117 unvollst.; MGH DD 6, 104 no 80. – Reg.: Dobenecker, Regesta Thuringiae 832; Stumpf 2600.

Kommentar

Die Zählung der Herrscherjahre weist auf 1063; für die Annahme nichteinheitlicher Datierung besteht jedoch kein Anlaß. Der Widerspruch in den Jahresangaben könnte auf einem Versehen des Schreibers beruhen. Vgl. die Vorbem. zu D. 80. – Über Markward vgl. Bosl, Reichsministerialität 1, 77. – Ortsnamen: Aldstedi = Allstedt sö. Sangerhausen; Rosnetici = Rössuln sö. Weißenfels bei Hohenmölsen; Treben = gleichnamige Wüstung bei Dehlitz nö. Weißenfels an der Saale. – Über die Pfalz zu Allstedt vgl. HB d. hist. Stätten Deutschlands 9, 2 ff.; Gauert, Deutsche Königspfalzen 2, 11 f. – Vgl. Meyer von Knonau, Jbb. 1, 264 f.

Nachträge (1)

Nachtrag von Dirk Jäckel, eingereicht am 27.09.2010.

Neuer Archivname:

Staatsarchiv Dresden (A) > Hauptstaatsarchiv Dresden

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,2,3 n. 241, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1062-02-04_1_0_3_2_3_241_241
(Abgerufen am 21.09.2017).