Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,2,3

Sie sehen den Datensatz 220 von insgesamt 1572.

Heinrich hält zusammen mit seiner Mutter, der Kaiserin (Agnes), in Anwesenheit zahlreicher weltlicher und geistlicher Großer, unter denen Erzbischof Anno von Köln namentlich erwähnt wird, einen Hoftag ab.

Überlieferung/Literatur

Triumph. Remacli I, 2 (SS 11, 438).

Kommentar

Über Annos Rolle in den hier ihren Anfang nehmenden Auseinandersetzungen um die Abtei Malmedy Jenal, Erzbischof Anno II. von Köln 1, 56 ff; sowie Meyer von Knonau, Jbb. 1, 462 ff.; H.-P. Wehlt, Reichsabtei und König (1970) 216 ff. – Vgl. Meyer von Knonau, Jbb. 1, 213; Bulst-Thiele, Kaiserin Agnes 50 Anm. 12, 54; Oediger, Regesten d. Erzbischöfe von Köln 879; Wehlt, Reichsabtei und König 201; Jenal, Erzbischof Anno II. von Köln 1, 58 u. 170.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI III,2,3 n. 220, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1061-08-01_1_0_3_2_3_220_220
(Abgerufen am 30.03.2017).